CONTACT US

Epsum factorial non deposit quid pro quo hic escorol.

Tel. +49 9131 816 730
Newsletter

Initiator & Großvater

Hugo-Bert Eichmüller

Lehrer und Initiator der elementar-Kreise. Seit fast 40 Jahren arbeitet er an der Entwicklung und Entfaltung eines zeitgemäßen, ethisch loyalen, integrativen Schamanismus. Sein Weg der natürlichen Spiritualität mit ihren schamanischen, mystischen, ethischen und humanistischen Potenzialen durchdringt alle elementar-Kreise.

Die Rückkehr zu einem Bewusstsein der beseelten Weltsicht mit der beseelten Natur betrachtet er als das Entscheidende für die Erhaltung von Natur, Frieden und Gesundheit. Die Seele ist das, was die Welt zusammenhält, die persönliche in gleicher Weise wie auch die "Große Seele Gaja" das Gemeinwesen Erde bis in die feinsten Vernetzungen der Schöpfung kommunikativ, kooperativ, vernetzt und verbunden hält. Sein Leitmotiv ist: “Mensch werde wesentlich und lerne weise zu sein“ und "Mensch-Sein bedeutet verantwortlich sein. Für sich, andere und den Planeten."

Der Visionstanz basierte auf Hugo’s Großer Vision und Initiation aus dem Jahre 1991 und fand jährlich bis 2017 im Biotop der Menschlichkeit von Cana statt. Die Visionstanzepoche ist für die elementar-Kreise erst einmal vorbei. Der neue elementar-Kreis hat nach 28 Jahren Visionstanz nun den S.U.N.-Dance (Spirits-uniting-Nations-Dance, Sonnentanz des Herzens) in die Welt gebracht in dem all die Erfahrungen der letzten Jahrzehnte ihre neue Ritualform gefunden haben und der deutlich auf Heilkräfte ausgerichtet ist, die den "Zusammenhalt unserer Erdengemeinschaft" stärken und erhalten.

Nach 40 Jahren intensivster Arbeit mit Menschen in allen möglichen Krisensituationen ziehen sich Hugo und Inge nach und nach aus der vordersten Aktivität der elementar-Kreise zurück.

Wer mit Hugo in Kontakt treten möchte wende sich bitte direkt an ihn.
Kontakt: he@elementarkreise.de